Wie sollte ein guter Reisebericht aussehen?

Ein Urlaub an der See, ein Wanderwochenende in den Bergen oder aber ein Aufenthalt am anderen Ende der Welt: Wer tolle Regionen und fremdländische Ziele besucht, der will sich nicht nur erholen und neue Eindrücke kennen lernen. Jeder Urlaub ist immer auch die Gelegenheit, in einem Reisebericht Freunden und Bekannten von den besonderen Momenten dieses Aufenthalts zu berichten. Der Reisebericht zählt deshalb zu den besten Möglichkeiten, fremden Menschen ein fernes Land und eine besondere Kultur nahe zu bringen. Aber auch jene, die Deutschland bereisen, können mit dieser Art der Wissensvermittlung für sich und liebe Menschen Wichtiges festhalten und wertvolle Tipps geben.

Was ein Reisebericht enthalten sollte

Grundsätzlich sollte der Bericht über eine Fernreise zwei grundlegende Dinge erfüllen. Er sollte die Voraussetzungen, um ein Land zu bereisen, enthalten. Denn oftmals sind es die kleinen Dinge, die über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Welche Medikamente und Schutzmittel sind sinnvoll? Welche Kleidung sollte mitgeführt werden? Welche kulturellen Aspekte sollten in einem Land berücksichtigt werden? Vor allem aber sollte ein Bericht über eine Reise immer auch verdeutlichen, was dieses Land ausmacht. Die Mischung aus persönlichen Erlebnissen und dem großen Rahmen, die ein Reiseziel ausmachen, sind die optimale Mischung. Wer über das legendäre Taj Mahal in Indien berichtet, wird nicht daran vorbeikommen, auch über die Rikschafahrer, Souvenirverkäufer und die geschwätzigen Touristenführer zu schreiben.

Je konkreter ein Bericht wird und je anschaulicher er geschrieben ist, desto emotionaler können ihn die Leser annehmen. Dabei sollten sich die Autoren vorab überlegen, ob sie den Bericht über ihre Fernreisen chronologisch und dem Reiseverlauf entsprechend abfassen oder ob sie eigene Schwerpunkte setzen. Die Konzentration auf das Wesentliche macht den besonderen Charme aus: Im Tagebuch-Abriss zu beschreiben, wie das tägliche Frühstück aussah, wird Leser sicher sehr schnell ermüden.

Das Reiseziel ist beim Reisebericht oft gar nicht so wichtig

Tatsächlich können alle Urlaubsberichte spannend und einzigartig sein. Nicht nur die am weitesten entfernten Ziele versprechen Spannung pur und exotische Erlebnisse. Weiterlesen Wie sollte ein guter Reisebericht aussehen?

7 Tipps die helfen den Koffer richtig zu packen

onlinetravelreport-kofferDas große Grauen, das es vor dem Start in den Urlaub zu bewältigen gilt: Das Koffer packen. Wer 7, 10 oder 14 Tage verreist hat einiges, das ins Reisegepäck gehört. 7 Tipps, die helfen, den Koffer richtig zu packen, um entspannt in den wohlverdienten Urlaub zu starten.

1. Planung ist alles

Planen Sie bereits rechtzeitig, was in den Koffer gehört. Oftmals kommen die Ideen nebenbei und können in der Hektik der letzten Stunden verloren gehen. Daher empfiehlt es sich Zettel und Stift an einem zentralen Punkt der Wohnung aufzubewahren und sich immer dann Notizen zu machen, wenn Ihnen etwas einfällt, dass mit in den Urlaub muss.

2. Gewicht verlagern

Schwere Gegenstände im Koffer, wie das Buch für den Strand, gehören ganz nach unten, an die Seite, an dem sich die Rollen befinden. Dies verlagert das Gewicht und es rutscht nur wenig durcheinander.

3. Rollen, statt falten

Die sorgsam nach dem Bügeln gefaltete Kleidung gehört so nicht in den Koffer. Leichter packt es sich, wenn die Kleidung vor dem Koffer packen gerollt wird. Somit lassen sich auch Lücken am Rand oder in der Mitte perfekt ausnutzen.

4. Immer sauber bleiben

Um zu vermeiden, dass benutzte Schuhe die Kleidung im Reisegepäck verschmutzen, ziehen Sie eine Duschhaube oder einen Beutel darüber. Gegen ungewollten Geruch hilft ein Trocknertuch im Koffer.

5. In Form bleiben

Sakkos, Hosen und Blusen, die nicht zu stark knittern sollen, verpacken Sie ebenfalls mit Bedacht. Die Schulterpolster und Ärmel von Sakkos und Blusen sollten mit Seidenpapier ausgestopft werden. Hosen sollten an der Bügelfalte gefaltet, mit dem Bund nach ganz unten und den Beinen nach oben über den gesamten Inhalt gelegt werden.

6. Souvenirs verstauen

Mitbringsel aus dem Urlaub sind beliebt, wenn sie denn zur Abreise auch in den Koffer passen. Ratsam ist es, sich eine kleine Reisetasche zusätzlich einzupacken, um darin die benutzte Kleidung zu verstauen. So bleibt im Koffer Platz für Souvenirs.

7. Gegenstände von Wert ins Handgepäck

Ausweisdokumente, Reiseunterlagen, Geld und Schlüssel gehören ins Handgepäck! Wer clever verreist, legt sich auch zusätzlich etwas Unterwäsche, Socken und eine Zahnbürste ins Handgepäck. So geraten Sie in keine Not, wenn der Koffer einen Tag länger unterwegs ist.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

3 Dinge, die man auf Reisen in fremden Badezimmern beachten sollte

Wenn man sich auf Reisen begibt, nutzt man automatisch auch fremde Badezimmer. Das kann – je nach Örtlichkeit und persönlichen Bedürfnissen – mehr oder weniger problematisch sein.

Eigene vs. fremde Ausstattung

Welche und wie viele Utensilien Sie auf Ihrer Reise einplanen sollten, hängt ganz von der Unterkunft ab. Gute Hotels verfügen über eine Grundausstattung, die nicht nur saubere Handtücher, sondern auch Zahnbürste, Duschbad und Shampoo inkludiert. In der Kulturtasche sollte jedoch alles enthalten sein, das besondere Ansprüche abdeckt: Pflegemittel für sensible Haut beispielsweise oder Produkte, die auf eine Erkrankung zugeschnitten sind. Bei günstigeren Pensionen oder gar Herbergen ist zudem nicht unbedingt mit solchen Extras zu rechnen – hier finden sich häufig keinerlei Badezimmerutensilien oder höchstens ein verpacktes Stückchen Seife.

Weiterlesen 3 Dinge, die man auf Reisen in fremden Badezimmern beachten sollte

Die 5 wichtigsten Tipps für eine gelungene Flugreise

onlinetravelreport-flugreiseFlugreisen bedeuten auf der einen Seite eine spannende Reise zu meist weit entfernten Zielen, andererseits können sie für Stress sorgen, wenn nicht alles nach Plan läuft. Folgende fünf Tipps helfen Ihnen, um angenehme Flugreise zu verbringen.

Organisation an erster Stelle

Wer mit dem Flugzeug verreisen möchte, sollte sich nicht nur für den Flug selbst vorbereiten, sondern auch an die Zeit davor und die Ankunft denken. An erster Stelle steht daher die Planung und Organisation, um unnötigen Stress zu vermeiden. Der erste Tipp für Sie ist daher das Bereitstellen aller notwendigen Unterlagen. Dazu gehören die Boardkarten und Personalausweis oder Reisepass. Eventuell benötigen Sie ein Visum, um in das gewünschte Land einreisen zu können.

Darüber sollten Sie sich rechtzeitig vor dem Flug informieren und dieses zu gegebener Zeit beantragen. Der zweite Ratschlag ist das frühe Zusammenpacken des Gepäcks. Machen Sie sich im Vorhinein eine Liste und fangen Sie frühzeitig an zu packen. Wiegen Sie anschließend Taschen und Koffer, um am Flughafen keine bösen Überraschungen zu erleben. Tipp Nummer drei: Denken Sie an den Flug selbst. Sorgen Sie für bequeme Kleidung und dafür, dass Ihnen dank eines Buches oder PCs nicht langweilig wird.

Entspannt ankommen

Nicht nur vor dem Flug, sondern auch danach sollten Sie gut organisiert sein. Sorgen Sie bereits vor Ihrer Ankunft für eine Übernachtungsmöglichkeit und planen Sie den Weg dorthin, soweit wie es Ihnen möglich ist.

Weiterlesen Die 5 wichtigsten Tipps für eine gelungene Flugreise

Hochzeitsreise in die Dominikanischen Republik

Die Hochzeit ist wohl einer der schönsten Tage im Leben eines Menschen, darum sollte die Hochzeit auch dementsprechend geplant und gefeiert werden. Viele suchen sich als Hochzeitsort ein fernes Ziel in der Südsee oder der Dominikanischen Republik aus. Eine Hochzeit zum Beispiel in Punta Cana ist sicher etwas ganz Besonderes. Die Stimmung unter Palmen am weißen Sandstrand wird ewig in Erinnerung bleiben. Im Internet gibt es eine Homepage, sie sich speziell auf Hochzeiten in allen Teilen der Dominikanischen Republik konzentriert und diese organisiert. Ledig startet die Reise und als Ehepaar kommt man glücklich und braungebrannt aus Punta Cana zurück.

Der Full-Service-Hochzeitsplaner kümmert sich um alles

Natürlich steht auch hier an erster Stelle die Hochzeitsplanung, die gemeinsam mit den Mitarbeitern des Full-Service-Hochzeitsplaners in Punta Cana besprochen wird. Das Team kümmert sich vom Flug über die Unterkunft in Hotels oder Villen bis hin zu Ausflügen und natürlich der gesamt Hochzeit, einfach um alles. Alles liegt in einer Hand und als Brautpaar kann man sich ganz der Vorfreude hingeben.

Weiterlesen Hochzeitsreise in die Dominikanischen Republik

Was die Uhrzeit in NY mit dem Jetlag zu tun hat

Sie kennen das sicher, wenn man viel reist und auch gerne weiter weg – immer dieser Jetlag. Davon sprechen wir, wenn durch die Zeitverschiebung an einem anderen Ort unser Biorhythmus verschoben wird: Entweder kommen wir mitten in der Nacht an und sind wach, oder aber wir kommen zwischen Morgen und Nachmittag an und wollen sofort ins Bett. Beide Zustände sind unpraktisch. Das Beispiel der Uhrzeit New York hier einmal im Überblick.

Wie spät ist es in New York?

Derzeit liegt New York sechs Stunden hinter der Mitteleuropäischen Sommerzeit, schlägt es hier also zur Geisterstunde, sind die New Yorker gerade mit dem Abendessen zugange. Wie in Europa auch, stellt man die Uhren an der US-amerikanischen Ostküste am 06. November 2016 wieder eine Stunde zurück auf die Winterzeit, der Zeitunterschied bleibt erhalten.

Was bedeutet der Zeitunterschied für mich?

Reisen Sie nach New York, informieren Sie sich rechtzeitig über die europäische Abflugzeit und die amerikanische Ankunftszeit. Je nach Tageslage macht es Sinn, eine etwas unbequeme, zumindest halbe Nacht (etwa vier Stunden) im Flugzeug zu verbringen, denn am JFK-Airport brauchen Sie immer noch etwas Energie für die Visakontrolle und den Weg zur Herberge.

Weiterlesen Was die Uhrzeit in NY mit dem Jetlag zu tun hat

Las Vegas – Erinnerungen an eine ganz besondere Reise

Es gibt Orte, die lassen einen kalt, wie vielleicht Paderborn. Und es gibt Orte, bei deren Nennung sofort ein Glitzern in die Augen kommt. Vegas, das ist ein solcher Ort, der sofort die Herzen höher schlagen lässt.

Auch wenn Sie wegen Donald Trump aktuell keinen Trip nach Las Vegas planen, werden Sie doch gern hören, was Andere dort erleben oder wie man sich an einem solchen Ort am besten verhält, um den Trip auch wirklich zu genießen. Das ist zwar ein bisschen wie mit dem Finger auf der Landkarte, aber besser als nichts ist es allemal – oder eine Inspiration. Denken Sie an die Lichter, die für die große Verheißung stehen. Denken Sie sich an einen einarmigen Banditen. Sehen Sie, es wirkt!

Bekannt aus Film und Fernsehen

Vermutlich fällt Ihnen auch gleich der eine oder andere Film ein; genau in dieser Stadt spielt „Leaving LV“, Tragödie und Romanze in einem. Diese Stadt ist eben eine tolle Kulisse, ein wenig surreal und ganz sicher ein Sehnsuchtsort.

Weiterlesen Las Vegas – Erinnerungen an eine ganz besondere Reise

Eine Safari als Reiseerlebnis

Eine Wüstensafari ist ein ganz beonderes Erlebnis. Im schimmernden Glanz des goldenen Wüstensandes erlebt man die Magie, die dieser Ort ausstrahlt hautnah. Tauchen Sie ein in den Zauber Arabiens und fühlen Sie wie Sie das Land in Ihren Bann zieht. Mit Desert Safari Dubai erleben Sie eine ganz individuelle Reise, die Sie nie mehr vergessen werden. Das Portal bietet Safaris für jeden Geschmack. Ganz gemütlich auf dem Rücken der eleganten Wüstenschiffe können Sie auf den Kamelen die Wüstenkulisse von einer höheren Warte genießen. Temporeicher geht die „dune bashing“ Tour zu. Adrenalin und Spaß pur bietet diese Safari, bei der einem der Sand um die Nase gewirbelt wird. Doch auch weitere aufregende Touren werden angeboten.

Wüstensafaris für jeden Anspruch

Von den gewaltigen Dünen aus hat man einen atemberaubenden Blick über die zauberhafte Wüstenlandschaft. Hier sollte eine Kamera nicht fehlen um diese magischen Momente für Ihren Reisebericht fest zu halten. Besonders empfehlenswert sind die angebotenen Morgen- oder Abend-Safaris.

Weiterlesen Eine Safari als Reiseerlebnis