Wann sind Auslandsreisen am besten ? Gibt es Reisen zwischen Abitur und Studium?

Frage von JuleChan: Wann sind Auslandsreisen am besten ? Gibt es Reisen zwischen Abitur und Studium?
Hallo ! 🙂

In einigen Jahren habe ich mein Abi – vorraussichtlich – gemacht und wollte nun wissen, was sinnvoller ist: Ein Austauschjahr (bzw. ein jahr Ausland), noch während der Schulzeit, oder ein Jahr Ausland zwischen Abi und Studium (gibt es so etwas überhaupt ? wie nennt man das ?) ? Was ist intelligenter und was kostengünstiger ?
Ich würde mich über eigene Erfahrungen freuen !

Danke ! 😀

Anmerk: Es soll eine Bildungsreise sein, in ein von mir gewähltes Land; möglicht ein Jahr lang.
Ich würde das von meinem eigenen Angespartem bezahlen. Ich spare seit der 1. klasse und ab meinem 18. lebensjahr erhalte ich eine aufgelöste versicherung meines großvaters.

Beste Antwort:

Answer by Tahir
AM besten ist wenn du dein Ausstausch jahr nach den abi machst dann hast du keine Sorgen uber deiin abi

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!

2 Kommentare

  1. Ich finde es am besten, wenn man einen Austausch oder ein Auslandsjahr nach dem Abitur macht. Dann hat man alles hinter sich und verpasst keinen Lernstoff!

    Liebe Grüße

  2. Ich bin nach dem Abi für ein Jahr ins Ausland gegangen um zu arbeiten. Es war wirklich für mich das beste was ich machen konnte. Ich finde es ist wichtig, zwischen Schule und Uni nochmal rauszukommen, besonders wenn man vorhat in seinem Heimatland zu studieren.
    Irgendwie hilft es den Kopf frei zu kriegen und auch um rauszufinden, was man eigentlich mit dem Rest seines Lebens anstellen will (oder auch nicht). Ich glaub so frei wie in dieser Zeit hab ich mich seitdem nie mehr gefühlt, ich bereue keine Sekunde.
    Aber andere Leute die ich kenne waren auch von einen Austauschjahr während der Schule ganz begeistert. Dieses ist halt organisierter und verlangt ein bisschen weniger Eigenverantwortung. Kommt halt drauf an was für ein Typ du bist..
    Egal wie deine Entscheidung ausfällt: viel Spaß dabei!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.