Die schönsten Ferienhäuser für den Urlaub finden – So geht’s

Ein Ferienhaus, in dem sich alle Reisenden wohlfühlen, macht einen schönen Urlaub zu einem ganz besonderen. Die Suche nach der richtigen Unterkunft muss nicht anstrengend sein, sondern kann richtig Spaß machen, wenn Sie ein paar Punkte beachten. Die Suche im Vorfeld lohnt sich allemal, denn im Internet ist die Auswahl wesentlich größer und transparenter als vor Ort. Aber, was macht ein schönes Ferienhaus eigentlich aus?

Ausstattung ist nicht alles

Ein Ferienhaus sollte zuallererst zu seinen Bewohnern passen. Falls Sie mit Kind und Kegel anreisen, hilft ein großes Wohnzimmer, die Familie zusammen zu bringen. Auch die Küche ist wichtig, denn nichts verschönert einen Urlaub so sehr, wie ein selbstgemachtes Frühstück oder der gemeinsame Snack am Nachmittag. Ein Garten direkt am Haus schenkt Ihnen einige ruhige Tage, in denen Sie sich mit einem Buch in die Sonne legen können, ohne vorher lange die Sachen für den Strand gepackt zu haben. Falls Sie vorhaben, einen romantischen Pärchenurlaub zu verbringen und ohnehin viel auswärts essen möchten, lohnt sich der Fokus auf Ausstattung wie einen Whirlpool, ein schönes, helles Schlafzimmer und vielleicht auch einen Kamin. Ausstattung ist jedoch nicht alles, denn Sie haben wahrscheinlich vor, viele Ausflüge zu unternehmen. Solange Ihnen die Einrichtung zusagt und Sie das Gefühl haben, dass Sie sich wohlfühlen werden, ist eine kleine Küche oder ein nicht vorhandener Fön gut zu verschmerzen. Egal, ob Sie nach Italien, Frankreich oder Dänemark reisen: Die wunderschöne Umgebung wird Sie ohnehin verzaubern. Wenn Sie beispielsweise im Internet auf ItaliaVillas suchen, können Sie in Italien in Strandnähe residieren, in Frankreich zwischen Lavendelfeldern spazieren oder in Kroatien steile Kopfsteinpflaster erkunden. Die Möglichkeiten, ein schönes Ferienhaus zu finden, sind schier endlos. Die Nähe zum Flughafen oder Bahnhof kann auch entscheidend sein. Vielleicht haben Sie ja schon einen günstigen Flug gefunden und suchen nur noch das passende Ferienhaus dazu?

Buchungsportale im Internet

Wenn Sie im Internet nach Villen und Ferienhäusern suchen, gibt es einige Fallstricke, die Sie einfach vermeiden können. Antworten Sie nicht auf willkürlich zugemailte Angebote, sondern suchen Sie sich Ihren Anbieter mit Bedacht aus. Seriöse Anbieter bieten mehrere Kanäle der Kommunikation an, also neben einer E-Mail-Adresse auch eine Telefonnummer. Ebenfalls wichtig ist eine transparente Preisgestaltung. Die Kosten für Endreinigung und Strom sollten sofort einsehbar sein und direkt bei der Buchung anfallen. Ansonsten könnten Sie eine böse Überraschung erleben, wenn Sie vor Ort zusätzliche Gebühren zahlen müssen. Sie können beispielsweise im Internet auf ItaliaVillas suchen. Der Anbieter erfüllt alle Sicherheitskriterien und hat eine große Auswahl hochwertiger Ferienhäuser in Europa im Angebot. Ein Ferienhaus sollte mit vielen aussagekräftigen Bildern und Text beworben werden. Hinweise zu vorhandenen Annehmlichkeiten wie Shampoo, Geschirrspüler, Fön, Klimaanlage und ähnlichem sollten vorhanden sein. Wenn Sie im Vorfeld besonders sicher gehen möchten, können Sie sich beim Verband deutscher Ferienhausanbieter erkundigen, ob der Anbieter bekannt ist. Wenn Sie einen eindeutigen Vertrag erhalten und die AGB verständlich und einsehbar sind, stehen Sie meist auf der sicheren Seite. Die Lage des Hauses können Sie mit Google Maps überprüfen. Schauen Sie sich die Umgebung an und nutzen Sie Streetview, falls vorhanden. Damit können Sie aus der Sicht eines Autos auf die Fassade des Hauses und die Häuser der Umgebung schauen.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.