Reisen in die USA und der ESTA-Antrag

in-usa-einreisenWer Amerika bereisen möchte, muss vor dem Reiseantritt einiges beachten. Auch Touristen benötigen für US-Reisen eine Aufenthaltsgenehmigung.

Dieser sogenannte ESTA-Schein ermöglicht es Urlaubern und Geschäftsreisen, sich 90 Tage lang in den Vereinigten Staaten aufzuhalten.

Vor der Reise

Es steht ein kleiner Besuch bei Freunden und Verwandten in den USA an? Bevor die Reise angetreten werden kann, muss ein kleiner Schritt erledigt werden. Der ESTA-Antrag ist ein Genehmigungsantrag für Reisende in die USA. Der Antrag kann online auf www.esta-usa-visum.de gestellt werden.

Wichtig bei der Antragsstellung ist eine vollständige und fehlerfreie Ausfüllung der Maske, denn ansonsten kann es zur Ablehnung des Antrages kommen. Im Falle einer Abholung ist es für den Reisenden möglich, sich bei der US-Behörde für Heimatschutz ein Visum für Nichteinwanderung einholen. Damit bei der Reise nichts schief geht, sollte der Antrag spätestens drei Tage vor Antritt der Reise gestellt werden. In der Regel erfolgt die Genehmigung innerhalb weniger Minuten.

Den Highway 69 entdecken

Die USA haben einige Highlights zu bieten. Ein Traum vieler Biker ist es, einmal auf dem Highway 69 quer durch die Landschaft zu fahren. Hier eröffnet sich ein einzigartiger Blick in die Natur. Wüsten, Gebirge, karge Vegetation und strahlend blauer Himmel- das alles erwartet den Reisenden auf seiner Tour. Auch solche kleinen Reisen in die USA benötigen ein ESTA-Visum. Das sogenannte Visum Waver Program ist für diejenigen gedacht, die keine Einwanderung in das Land planen. Auch ein ärztlicher Termin oder eine Geschäftsreise fallen unter diesen Bereich. Wer ein Studium in den USA plant, der benötigt ein langfristiges Visum.

Mit der ganzen Familie unterwegs

Amerika ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Für die ganze Familie gibt es hier ein breites Spektrum an Freizeitaktivitäten. In Florida, Miami und Californien gibt es traumhafte, kilometerlange Sandstrände, an denen die Kleinen ungehemmt toben können. Doch auch für Kleinkinder und Säuglinge muss ein ESTA-Antrag gestellt werden. Für die Antragsstellung werden gültige Reisepässe benötigt. Auf Nummer sicher gehen Sie, wenn Sie den neuen elektronischen Reisepass besitzen.

Bild von VinothChandar via flickr.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.