SF Spezial – Fernweh 2010: Sendung: Saint Martin bis Haiti (Folge 5)

In der Karibik verbirgt sich viel Schönheit – besonders in Venezuela. Mit Skalpell und Kalkül werden junge Frauen zu Missen geformt. Die Kehrseite: nirgendwo auf der Welt leben so viele alleinerziehende Frauen wie im Inselbogen zwischen Aruba und Kuba. «Fernweh» zeigt, wie Ingrid in den Slums von Santo Domingo für eine bessere Zukunft ihrer Kinder kämpft. Zudem: Am Maho Beach donnern Flugzeuge direkt über Badende, Rene Kirchheimer, dessen Vater aus Nazi-Deutschland floh und ein Radio-Teleskop in Arecibo, mit dem man nach Ausserirdischen sucht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.