Dahin reisen wo es die schönsten Vögel gibt

Wer keine Möglichkeit hat, auf eigene Faust die besonderen Vogelparadiese der Welt aufzuspüren, kann geführte Touren mit passionierten Vogelexperten buchen. Der Reiseveranstalter Nest Birding Tours mit Sitz in Canada bietet individuelle und festgelegte Touren an – in Ecuador, Indien und Panama.

Auf Englisch heisst es bird tours bzw. bird photography tours. Jede Tour ist eine Kombination aus Vogelbeobachtung, Fotografieren, lokalen Kultur- und Naturerlebnissen. Um seltene Vogelarten antreffen zu können, reisen Sie mit einheimischen Reiseführern, die sich in der Region und dem Leben der dort beheimateten Vögel bestens auskennen. Falls möglich, werden Sie von einem Vogelkundler begleitet.

Einfühlsame Vogelführungen

Sie werden von echten Vogelliebhabern, Geschichtenerzählern und Naturfreunden in deren Kultur aufgenommen – in weltabgeschiedenen Dörfern und Städten, von welchen die Tour startet. Ausgesuchte Fremdenführer kennen jede Eigenheit, Gewohnheit und das Leben der Vögel.

Sie können Geschichten ihrer langjährigen Erfahrungen schildern. Vogelbeobachtungen erfolgen in einer behutsamen Gangart. Das Leben der Tiere soll durch Trekking-Touren nicht beeinträchtigt werden.

In den Vogelwelten unterwegs

Wenn es Ihnen auf die Vogelbeobachtung als Schwerpunkt der Reise ankommt, werden Ihnen die ursprünglichen Schauplätze einiger endemischer Vogelarten vorgestellt mit einer grandiosen Vielfalt an Farbenpracht und Federschmuck. Es sind oft abgelegene Gebiete, die noch wenig Menschen gesehen haben. Eine Reisegruppe umfasst höchstens acht Personen. Sie können in aller Ruhe fotografieren – ohne Blitzlicht. Zusätzlich lernen Sie lokale Märkte kennen, ortsübliche Produkte, einheimische Kost, Farmen, Restaurants und vieles mehr.

Motivation und Grundgedanke

Ein packender Reisebericht aus Ecuador könnte von Ihren authentischen Erlebnissen in der freien Wildbahn und enthusiastischem Beisammensein mit Gleichgesinnten erzählen. Sie unterstützen die Erhaltung der natürlichen Vielfalt und lokaler Kulturen mithilfe von praktiziertem Öko-Tourismus. Nest Birding versteht sich als große Familie, die eine leidenschaftliche Begeisterungsfähigkeit für Vögel, Natur und entlegene Kulturen mitbringt. Die Reiseleiter bekommen einen fairen Preis für ihre Arbeit. Nachhaltiger Tourismus sorgt für künftige Möglichkeiten, weiterhin in die bunte Welt der Vögel einzutauchen. Im Vordergrund steht die respektvolle Haltung gegenüber der natürlichen Umgebung und die Einsicht, dass von Besuchern schonendes Verhalten erwartet wird.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.