Eine Rundreise mit einer Badereise kombinieren

Dass Urlauber an eine Reise zwei unterschiedliche Ansprüche stellen, ist nicht ungewöhnlich. Die Ferien dienen einerseits der Erholung, andererseits möchte der Reisende neue Eindrücke gewinnen oder sich an einigen Tagen intensiv sportlich betätigen. Häufig kombinieren Urlauber den Wunsch der Rundreise mit einem Badeurlaub. Das Reiseangebot der Spezialanbieter wie zum Beispiel travelantis.de ist auf diese Bedürfnisse zugeschnitten.

Badeurlaub am Anfang oder Ende der Kombi-Reise?

Wenn Urlauber auf einer Rundreise neue Eindrücke gewinnen, gleichzeitig aber auch einen Badeurlaub genießen möchten, bietet sich eine kombinierte Reise an. Bei dieser kann der Badeteil am Anfang oder am Ende der Reise liegen.

Die meisten veröffentlichten Reiseberichte geben an, dass der Badeurlaub als Abschluss einer kombinierten Reise am sinnvollsten ist. Die Rundreise ist schließlich mit einiger Anstrengung verbunden, während der Aufenthalt am Meer hauptsächlich dem Baden und der Entspannung dient. Andererseits kann es gerade für im Berufsleben stark eingespannte Reiseteilnehmer sinnvoll sein, sich vor dem Start der Rundreise vom Arbeitsstress zu erholen.

Auf diese Weise sind sie in der Lage, die Besichtigungen zu genießen, während sie bei einem sofortigen Beginn der Rundtour den besuchten Sehenswürdigkeiten weniger Aufmerksamkeit schenken könnten. Die Spezialanbieter wie zum Beispiel travelantis.de bieten kombinierte Rund- und Badereisen in beiden Reihenfolgen an, sodass jeder Reisegast die für ihn bessere zeitliche Gestaltung wählen kann.

Die zeitliche Aufteilung der einzelnen Reiseelemente

Die Wünsche an die Dauer der beiden Reiseteile ist unterschiedlich. Bei einer insgesamt zweiwöchigen Urlaubsreise bevorzugen die Teilnehmer in der Regel je eine Woche Rundreise und dieselbe Zeit Badeurlaub. Bei längeren Reisen möchten sie jedoch zum Teil mehr Zeit mit der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten und teilweise den größten Teil der Reise am Strand verbringen. Die Veranstalter haben sich diesen Wünschen angepasst, also ist eine Kombi-Reise flexibel zu buchen. Somit kann jeder Reiseteilnehmer nach seinen Bedürfnissen mehr Zeit auf der Rundreise oder im Badeurlaub verbringen.

Ziele für eine Kombi-Reise

Ägypten gehört zu den Zielen, für die zahlreiche Angebote zu kombinierten Rundreisen und Badeferien bestehen. Die Verbindung der Besichtigung der historischen Tempelanlagen am Nil sowie der Hauptstadt Kairo mit einem Badeurlaub am Roten Meer zählt zu den traditionsreichen und gerne gebuchten kombinierten Rund- und Badereisen. Die Auswahl der Ziele für den kombinierten Urlaub hat in den letzten Jahren zugenommen, sodass entsprechende Reisen heute auch nach Südeuropa angeboten werden. Eine Rundreise durch die Toskana und das anschließende Baden im italienischen Mittelmeer findet sich in den Katalogen der Reiseveranstalter ebenso wie eine kombinierte Besichtigungs- und Badereise nach Osteuropa. Besonders die Baltischen Staaten sind als Ferienziele für eine Rundreise mit anschließendem Badeurlaub reizvoll. Die Rundtour führt dort vorwiegend in die Hauptstädte, für den Badeurlaub bieten sich Kurorte wie Palanga in Litauen und Jurmala in Lettland sowie die estnischen Inseln an.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.