Kleidung für den Outdoor Urlaub finden

onlinetravelreport-outdoorDie schönste Zeit des Jahres ist der Urlaub. Schon bei der Vorbereitung kommt Vorfreude auf. Den Urlaub Planen bedeutet nicht nur das Reiseziel auszuwählen. Je nach Reiseziel und Urlaubsart gehört andere Kleidung mit ins Gepäck. Gerade beim Outdoor Urlaub kommt der Kleidung eine besondere Bedeutung zu.

Für jedes Wetter geeignet

Indivdualreisen erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit. Immer öfter geht es in die wilde Natur. Doch das Wetter kann je nach Reiseregion sehr wechselhaft sein. Wer mehrere Tage oder Wochen auf Wanderschaft geht, der benötigt gute Wanderschuhe. Außerdem sollte eine Regenhose und eine Regenjacke nicht im Gepäck fehlen. Multifunktionsunterwäsche ist ein Muss, denn sie nehmen den Schweiß auf und trocknen schneller an der Luft, als bspw. Baumwolle.

Auch Hosen und Pullis sollten aus Synthetikmaterialien bestehen. Fleecepullover sind die perfekte Kombination aus wärmendem Stoff, der Feuchtigkeit aufnimmt. Viele Outdoor und Tourismus Artikel, die in der freien Natur unerlässlich sind, gibt es im Sportgroßhandel.

Das Zwiebelprinzip

Auf langen Wanderungen kommt es darauf an, so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig in den Rucksack einzupacken. Das ist oft nicht so einfach, wenn für die verschiedensten Wetterbedingungen Kleidung vorhanden sein soll. Wer sich nach dem Zwiebelprinzip anzieht, der ist für viele Situationen bestens gerüstet. Als erste Bekleidungsschicht empfiehlt sich funktionale Sportunterwäsche mit antibakteriellen Eigenschaften. Als zweite Textilschicht kann ein thermoaktives Shirt mit kurzen oder langen Ärmeln getragen werden. Je nach Temperaturen können lange Thermounterhosen angezogen werden. Die dritte Schicht besteht aus einer wetterfesten Jacke. In kälteren Jahreszeiten kann die Regenjacke zusätzlich mit einem Fleecepullover gefüttert werden. Richtige Kleidung finden sie zum Beispiel unter http://sportgrosshandel.net/

Kleidung, die vielseitig verwendbar ist

Anstatt eines Schlafanzuges für die Nacht eignet sich ein thermoaktives Langarmschirt auch zum Schlafen in der Nacht. Wichtig ist, dass das Shirt trocken ist, denn sonst kühlt der Körper in der Nacht schnell aus. Der dadurch eingesparte Platz im Rucksack kann für ein Tagebuch genutzt werden. Es ist optimal für den Reisebericht, damit die Erinnerungen an eine solche Abenteuerreise noch lange bleiben.

Bild von Robert J Heath via flickr.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.