Thracian Cliffs – exklusives Hideaway an Bulgariens Schwarzmeerküste

Kawarna / Berlin.Fernab vom touristischen Trubel etabliert sich Bulgariens nördliche Schwarzmeerküste als Trendreiseziel für Individualurlauber. Beliebte Adresse ist das 5-Sterne Resort Thracian Cliffs Golf Resort & Spa.

Raue Küstenlandschaft, intime Strandbuchten und sanft grüne Hügel bestimmen das Panorama der nördlichen Schwarzmeerküste in Bulgarien. Jahrtausendalte Kulturstätten sowie römische, byzantinische und osmanische Bauwerke bieten eine reizvolle Mischung. Hier kommen Strandurlauber ebenso wie Kulturliebhaber auf Ihre Kosten. Fernab vom touristischen Trubel gelten exklusive Rückzugsorte wie das 5-Sterne Resort Thracian Cliffs Golf Resort & Spa als Geheimtipp und sind der ideale Ausgangspunkt für die Entdeckungstour durch die malerische Natur und das kulturelle Erbe der Schwarzmeerküste.

Das Luxusresort Thracian Cliffs erstreckt sich entlang der zerklüfteten Felsenküste von Kawarna am Kap Kaliakra. Das Kap liegt eine Viertelstunde vom Resort entfernt und ist eines der Wahrzeichen der Region. Es das längste und eines der schönsten Kaps Bulgariens. Seine 70 m hohen, rotgoldenen Kalkfelsen fallen fast senkrecht ins Meer. Urlaubern eröffnen sich von hier aus atemberaubende Blicke auf das Schwarze Meer. Bei klarem Wetter beobachten sie Delphine und Meeresvögel. Auf dem legendenumwogenen Kap thronen die Ruinen einer antiken Festung aus dem 4. Jahrhundert. Das Areal rund um das Kap ist heute geschütztes Archäologie- und Naturreservat. Es beherbergt seltene Pflanzen- und Tierarten und jahrtausendalte archäologische Funde.

Die Landschaft rund um das Kap Kaliakra ist durchzogen von pittoresken Fischerörtchen wie der kleinen Hafenstadt Baltschik. Die schmalen kopfsteingepflasterten Gassen laden Urlauber zum Flanieren ein. In einem der zahlreichen kleinen Lokale genießen sie den in der Region produzierten Wein. Höhepunkt von Baltschik ist der botanische Schlossgarten mit Europas ältester Kakteensammlung.

Während ihrer Entdeckungstour entlang der Schwarzmeerküste finden Urlauber Erholung und Entspannung im Thracian Cliffs Golf Resort & Spa. Das Resort thront 110 Meter über dem Meer und bietet insgesamt 159 Suiten. Die zwei- bis dreistöckigen Villen fügen sich nahtlos in den für Bulgarien typischen Baustil aus dunklen Holzelementen, weiß getünchten Fassaden und Schiefer gedeckten Spitzdächern ein. Vom privaten Balkon aus genießen die Gäste freie Sicht auf das Meer und die dramatische Klippenlandschaft. Am Fuße der Klippen erwartet die Gäste der Privatstrand „Bendida Beach“. Spätestens in den marokkanischen Daybeds lässt sich der Alltag vergessen. Für besonders ruhige und private Stunden stehen Holzdecks zur Verfügung die auf Stelzen nur unweit vom Strand im Meer stehen. Die Anwendungen des 460 m² modernen Spa basieren auf dem antiken Wissen der Thraker, einem der ältesten und größten indogermanischen Völker der Antike. Ihre Schönheitspraktiken werden hier mit modernen Beauty Anwendungen kombiniert.

Kulinarisch bietet Thracian Cliffs Golf & Spa Resort drei Restaurants mit internationaler Küche, vier Infinity Pools sowie eine Piazza mit Mode- und Kunstboutiquen. Das absolute Highlight für alle Golfer sind die großzügigen Spielbahnen des 18-Loch Gary Player Signature Golfplatz. Sie bieten Golfern ein herausforderndes Spiel vor einer spektakulären Kulisse.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.