Ferien in Dänemark

Das Königreich Dänemark liegt in Nordeuropa zwischen Mitteleuropa und der skandinavischen Halbinsel. Die einzige Landgrenze ist die zu Deutschland. Ansonsten ist Dänemark vom Meer umschlossen ist. Vor allem Touristen aus den skandinavischen Ländern sowie Deutschland wissen Dänemark, welches seit 1973 zur EU gehört, als Ferienort immer mehr zu schätzen.

Weltkulturerbe
Wer Dänemark besucht, kann drei Weltkulturerbstätten besichtigen. Die Runensteine wurden den dänischen Königen etwa Mitte des 10. Jahrhunderts gewidmet und beschreiben ihre Taten. Die zweite Weltkulturerbstätte ist die Festung Schloss Kronberg auf Dänemarks größter Insel Seeland. Des Weiteren ist auch der Dom zu Roskilde, welcher 1995 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde, einen Besuch wert. Der Dom ist die älteste Kirche des Königreichs. Hier wurden und werden viele der dänischen Könige und Königinnen begraben.

Sehenswürdigkeiten
In der Hauptstadt Kopenhagen befindet sich die kleine Meerjungfrau. Vor allem aus dem Märchen des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen bekannt, gilt sie mittlerweile als das Wahrzeichen von Dänemark. Auch wenn das Original an einem geheimen Ort aufbewahrt wird, um es vor Vandalismus zu schützen, ist das Abbild einen Besuch wert. Ebenfalls in Kopenhagen befindet sich „Strøget“, eine weltberühmte Shoppingmeile. Zu finden sind auf dieser Einkaufsstraße nicht nur Boutiquen, sondern auch große Kaufhäuser. Als Insidertipp bekannt, ist der etwa 30.000m² große Birkegaarden. Hier befinden sich dänische, englische und japanische Gärten. Abgesehen davon stellen Künstler an diesem Ort regelmäßig ihre Kunstwerke aus und für die Kinder gibt es einen Streichelzoo. Wer sich für die Geschichte Dänemarks interessiert, besichtigt das Freilichtmuseum in der Gemeinde Lyngby-Taarbæk. Es ist sowohl eines der ältesten als auch größten Freilichtmuseen der Welt und gehört zum dänischen Nationalmuseum. Weitere interessante Museen sind das Wikingerschiffmuseum und das Louisiana Museum.

Natürlich sind dies nur ein paar Möglichkeiten zur Freizeit- und Kulturgestaltung bei einem Dänemarkurlaub. Für weitere Sehenswürdigkeiten und Insidertipps ist ein umfangreicher Dänemark Reiseführer empfehlenswert. So kann auch vor Ort regelmäßig nach neuen Unternehmungsideen nachgeschlagen werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.