Reisen und… 5/5: Reisen und Krank werden – was tun?

onlinetravelreport-krankKrank werden ist immer doof – aber gerade auf Reisen? Ärgerlich! Noch viel schlimmer ist aber, dass man sich schnell hilflos fühlt, wenn man sich an seinem Aufenthaltsort nicht richtig auskennt. Wo ist der nächste Arzt? Gibt es überhaupt einen in der Nähe? Und ist er gut?
Greift meine Krankenversicherung? Wird meine Auslandsversicherung im nächstgelegenen Krankenhaus akzeptiert? Dies alles sind Themen, mit denen man sich ungern beschäftigt. Und natürlich kann man sich auch zu sehr verrückt machen – ABER mit diesen einfachen Grundregeln muss man sich keine Sorgen machen:

– Schließe eine Reise- bzw. Auslandskrankenversicherung ab. Sie ist jeden Cent wert. Und sie kostet nicht die Welt. Besonders empfehlenswert sind die HanseMerkur – und für Dauerreisende das Rundum-Sorglos-Paket von WorldNomads.com !
– Informiere dich VORAB ganz kurz wie man den Notarzt ruft. Der Standard-Notruf im Handy, 110 und 112 werden nicht funktionieren. Wenn etwas passiert, zählt ggf. jede Minute, das Internet funktioniert nicht… usw.
– Hast du eine Krankheit? Eine Allergie? Eine Unverträglichkeit? Lerne diese Begriffe in der Landessprache, um sie dem Arzt im Notfall mitteilen zu können. Auch ein SOS-Anhänger am Schlüsselbund oder eine Karte im Portemonnaie können Gold wert sein.

So! Und nun frohen Mutes auf und davon! Wird schon alles gut gehen :).

Bild von Claus Rebler via flickr.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.