In die USA reisen – was ist zu beachten?

onlinetravelreport-usaWer häufig innerhalb des Schengen Raumes unterwegs ist, der ist es gewohnt, dass er in einen anderen Staat nur mit dem Ausweis einreisen kann. Eine Reise in die USA ist nicht so ohne weiteres möglich. Seit dem 12. Januar 2009 benötigen Touristen und Geschäftsreisende aus bestimmten Staaten (zu den auch Deutschland gehört) für die USA einen sogenannten ESTA-Antrag.

Mit diesem können sie sich 90 Tage am Stück in den Staaten aufhalten. Der Antrag gilt 2 Jahre, falls die Gültigkeit des Passes nicht zuvor endet. Wer sicher reisen möchte, sollte diesen Antrag ein paar Tage vor der Reise stellen.

Die Reisegenehmigung über das Internet beantragen

Wenn Sie gerade einen Urlaub in den USA planen, dann bekommen sie auf der Seite Estaregistrierung Reisetipps und wichtige Hinweise zum Ausfüllen des ESTA Antrages.

Selbstverständlich können Sie auch gleich ESTA online beantragen. Die Pflicht zur Antragstellung hat jeder Reisende, unabhängig vom Alter. Auf der Seite erfährt der Antragsteller auch genaueres über Unterlagen, die benötigt werden. In erster Linie ist das ein gültiger Reisepass, den auch Kinder brauchen. Um die Einreisegenehmigung zu bekommen, muss der Tourist einige Fragen beantworten. Hier tauchen immer wieder Probleme auf, denn der Antrag ist so konzipiert, dass eine Antwort mit „ja“ zur Ablehnung führt. Das heißt nun nicht, dass die Reise nicht stattfinden kann. Je nach Art der Frage kann er den Antrag ein paar Tage später erneut stellen. Bei bestimmten Fragen ist dann aber nur die Einreise mit einem Visum möglich.

Unterstützung beim Ausfüllen

Neben einen Ratgeber für die Reise bekommen sie auf der oben genannten Seite Unterstützung beim Ausfüllen. Immer wieder kommt es vor, dass Reisende den Antrag falsch ausfüllen. Nur geringe Abweichungen zum Reisepass machen den ESTA-Antrag ungültig. In diesem Fall stehen Sie am Flughafen und können nicht fliegen. Nicht immer ist es möglich, sofort einen zweiten ESTA-Antrag zu stellen. Auf Sie kommen oft höhere Kosten zu, denn Sie müssen umbuchen und können den Urlaub erst verspätet antreten. Sollten Sie Fragen haben, können Sie diese im Chatraum oder per Email stellen. Die Reisegenehmigung erhalten Sie oft innerhalb weniger Stunden. Es wird empfohlen, dass Sie diese ausdrucken und mit sich führen. Zwar werden Sie diese voraussichtlich nicht benötigen, denn der Zollbeamten überprüft Ihre Daten im Computer. Manchmal kommt es aber vor, dass der Computer nicht funktioniert, dann haben sie einen Nachweis in der Hand und müssen nicht warten, bis das System wieder läuft. Nach der Reise können Sie den ESTA-Antrag bis zur Ablauf der Gültigkeit immer wieder zur Einreise nutzen.

Bild von A. Duarte via flickr.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.