8 Orte, die man gesehen haben sollte wenn man Dänemark erleben möchte

onlinetravelreport-daenemark-flaggeDänemark ist mit seinen zahlreichen Stränden und seiner einzigartigen Natur zählt schon länger als ein beliebtes Urlaubsland der Deutschen. Ferienhäuser in Dänemark mit ihrer liebevoll gestalteten Einrichtung machen einen Urlaub erholsam und flexibel zugleich. Von hier aus können die Urlauber den Reiz des Landes und die einmalige Natur Dänemarks entdecken.

Die Ostseeinseln von Dänemark Seeland, die Sonneninsel Bornholm, Mön und Lolland-Falster, die sogenannte Märcheninsel Fünen und das schöne Samsö zählen zu den beliebtesten Urlaubszielen von Dänemark. Neben Schlössern und Herrenhöfen überzeugt das maritime Flair der romantischen Städte jeden Gast.

Ferienhäuser an den Fjorden und am Meer, Pensionen auf dem Land oder in kleinen Städtchen, Campingplätze am Wasser und im Wald sowie schöne Hotels warten auf die Gäste. Die einzigartige Natur kann mit dem Fahrrad, bei einer Wanderung oder auch mit dem Auto erkundet werden.

Die Inseln Römö und Blavand

Römö als kleinste und südlichste dänische Nordseeinsel ist sie direkter Nachbar zu Sylt. Für den Urlaub stehen Ferienhäuser in allen Preisklassen zur Verfügung. Die im Westen gelegenen Sandstrände zählen zu den besten Stränden Dänemarks. Wattenmeer und Nordsee, das begeistert vor allem Familien mit Kindern, Römö bietet Badespaß, Naturerlebnisse sowie zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Fahrradtouren, Wanderungen und den Besuch verschiedener Sehenswürdigkeiten.

Zahlreiche Strandabschnitte können mit dem Auto befahren werden. Ferienhäuser in Dänemark befinden sich auch auf der Insel Blavand, hier sind die Strände besonders kinderfreundlich, Sauberkeit wird hier groß geschrieben. Die umliegende Heidelandschaft lädt zum Wandern und zu einem Fahrradausflug ein. Blavand zählt zu den beliebtesten Feriengebieten Dänemarks und liegt an der Westküste von Jütland.

Die Städte Hvide Sande und Skagen

Die kleine Hafenstadt Hvide Sande liegt auf der Halbinsel Holmsland Klit, die Stadtteile werden mit der großen Schleusenanlage verbunden. In der großen Fischauktionshalle kann von Touristen fangfrischer Fisch erworben werden. Krabbenkutter, Anglerzubehör und Strandmode sind am Hafen erhältlich. Mit der 120 Meter langen Entwässerungs-Schleuse wird der Wasserstand zwischen Nordsee und Fjord reguliert.

Der Südstrand ist für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet, ein Beachvolleyballfeld und ein langer Betonsteg im Meer laden hier zum Erholen ein. Skagen als nördlichste Stadt von Dänemark bietet die meisten Sonnenstunden sowie ein ganz fantastisches Licht. Die einzigartige Natur und die vielen weißen Sandstrände ergänzen die Region um Skagen. Die Kleinstadt bietet ein breitgefächertes Angebot an Freizeitaktivitäten, Cafés, Imbisse und Restaurants locken neben kulturellen Attraktionen. Verschiedene Museen und der Leuchtturm Skagen Fyr sind immer einen Besuch wert.

Die Halbinsel Djursland und die Insel Fünen

onlinetravelreport-daenemark-fachwerkDie Halbinsel Djursland liegt in der Region Jütland, die zahlreichen Sandstrände sind für einen Familienurlaub wie geschaffen. Kinderfreundliche Strände wie der Femmøller-Strand laden zum Baden und Relaxen ein. Am Femmøller-Strand liegen in unmittelbarer Nähe der historische Ort Ebeltoft sowie die Berge von Mols. Zahlreiche Fachwerkhäuser beherbergen das Rathaus und ein Glasmuseum.

Das nahe Naturschutzgebiet Mols Bjerge dagegen bietet eine hügelige und waldreiche Landschaft, welche durch eiszeitliche Gletscher entstanden ist. Wanderungen und Spaziergänge durch die Natur laden zur Erholung ein. Die Insel Fünen liegt in Dänemarks Ostsee, hügelige Landschaften und maritimes Flair machen diese Insel so einzigartig.

Dazu zählen lange Straßen mit Fachwerkhäusern, deren Dächer mit Stroh gedeckt sind. Umgeben von Wasser, idyllischen Städten, Fjorden und Buchten, Ferienhäuser in Dänemark können auch hier gebucht werden.

Die Inseln Seeland und Borhnolm

Seeland als Urlaubsinsel ist immer empfehlenswert, die Sandstrände sowie die Qualität vom Wasser sind hochwertig, das ruhige Meer ist ideal zum Baden für viele Wassersportarten. Golf, Reiten, Tennis und Angeln vervollständigen das Freizeitangebot auf der Insel. Angelfreunde finden in den Fjorden und Meeren unzählige Fischarten das ganze Jahr über. Ideal für einen Aktivurlaub in Dänemark. Die Sonneninsel Bornholm und lädt mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft zu einem unvergesslichen Urlaub ein. Im südlichen Teil der Insel um Dueodde liegen Strände und Dünen der nördliche Teil der Insel Bornholm wird von Felsenküsten aus Granit gesäumt. Kleinere und größere Orte laden auf Bornholm zum Bummeln und Shoppen ein.

Wenn man auf http://www.feline-holidays.de klickt kann man Ferienhäuser in ganz Dänemark finden.

Bilder Copyright: Image by StockUnlimited

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.