Tag46 Unfreiwilliger Seetag? Zyklon vor Neukaledonien Weltreise mit Kreuzfahrtschiff MS Astor

www.blog.reiseworldtv.de Der 46. Tag. Eigentlich sollen wir bei der Ile des Pins tendern, eine kleiner Insel vor Neu-Kaledonien. Aber der Zyklon macht uns einen Strich durch die Rechnung. Wir hängen erstmal auf See fest. Na ja, fest … Es wackelt ganz schön, acht Meter hohe Wellen! Aber wir geben die Hoffnung nicht auf…Wir, Katharina & Thomas, reisen für euch in 124 Tagen um die Welt – an Bord des Kreuzfahrtschiffes MS Astor. Exklusiv berichten wir jeden Tag, manchmal in mehreren Teilen, von unseren Eindrücken. Vom Leben an Bord, von Ozean-Überquerungen, von exotischen Zielen, von spannenden Ausflügen. Fahrt mit uns um die Welt!

3 Kommentare

  1. @DerLuftikus

    Ganz genau. Der Tiefgang liegt bei 6 Metern oder so und das Schiff ist nicht besonders hoch. Die größeren Kreuzfahrtschiffe haben aber so ziemlich denselben Tiefgang (weil sie sonst in keine Häfen reinpassen) bzw. nur etwas mehr aber sind dafür doppelt so hoch – also kann es auch mehr schaukeln.

    Dann kommt aber noch dazu, dass das Schiff möglichst breit sein sollte – das sind die neueren natürlich auch. Also am besten wäre ein flaches breites Schiff mit viel Tiefgang 😉

  2. Die Astor liegt aber verhältnismäßig stabil im Wasser für ihre Größe, ich vermute mal das hat mit ihrem Tiefgang was zu tun. Ein Schiff wie die Astor vermittelt den Passagieren noch etwas von Kreuzfahrt Romantik, wenn ich da an so Supertanker wie die Oasis of Seas denke sieht das eher aus wie klein Las Vegas oder Disney World und man bekommt fast nimmer das Meer zu Gesicht. Auf so einen Kitsch stehen die Amis nunmal, ich würde die Astor solch einen gigantischen Kirmesdampfer 1000 mal vorziehen;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.