Thailand erleben – Ein Land mit mehr als nur traumhaften Strände

Thailand liegt aus unserer Sicht auf den Globus mitten in Asien. Besonders bekannt ist das Land für seine traumhaften Strände in Phuket, Ko Paghan und den vielen anderen Inseln. Doch Thailand hat für seine Besucher weitaus mehr zu bieten, als nur Strände. Als Mittelpunkt im asiatischen Raum mit einem großartigen und angenehmen Klima bietet das Land unglaublich viele Möglichkeiten.

Vom Strand bis in den Dschungel

Das Klima des Landes ist vor allem tropisch und subtropisch. Mit durchschnittlich über sieben Stunden Sonne pro Tag sowie einer durchschnittlichen Temperatur von rund 28 Grad ist Thailand das reinste Sonnenparadies. Während es am Meer des Festlandes aber natürlich auch auf den Inseln vor allem warm ist, sind im bergigen Norden auch einige kühlere Temperaturen möglich. Und genau das macht Thailand aus: Es ist unglaublich facettenreich und bietet jedem Besucher genau das, wonach er sucht.

Der Dschungel, der über weite Teile des Landes verteilt ist, bietet die Begegnung mit vielen exotischen Tieren. Gleichermaßen hält das Meer auf Tauchgängen ein abwechslungsreiches Erlebnis bereit und verzückt unter Wasser seine Besucher.

Viele Sehenswürdigkeiten aus dem asiatischen Kulturkreis

Die freundlichen und offenherzigen Bewohner des Landes sind weltweit für ihre Gastfreundschaft bekannt. Sie teilen ihre Schätze und Sehenswürdigkeiten gerne mit den Besuchern und so können Sie auf einer Reise nach Thailand viele Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Lebenskultur besuchen und bestaunen. Vor allem bekannt und sehenswert sind die zahlreichen Tempel zu Ehren der Götter aus dem buddhistischen Glauben.

Gleichermaßen imposant sind die Begegnungen mit den einheimischen Tieren des Landes. Vor allem die asiatischen Elefanten sind dabei nicht nur in der Größe ein absolutes Highlight einer Reise. Daneben gibt es noch eine Reihe weiterer Tiere. Krokodil-Arten, paradiesische Vögel und natürlich der Tiger müssen hier genannt und besichtigt werden.

Die pulsierenden Großstädte des Landes

Neben all den beeindruckenden Erlebnissen aus dem Land und der Natur sind natürlich die Großstädte absolut sehenswert. Allen voran ist hier Bangkok als Multimillionenmetropole und Schaltzentrale für das Land zu nennen. Wer hier richtig in das Leben eintauchen möchte und das Großstadtleben in einer zentralasiatischen erleben möchte, wird viele verschiedene Anlaufpunkte finden können. Mit rund 6 Millionen Einwohnern stellt Bangkok alles in den Schatten.

Nichts desto trotz sind die kleineren Metropolen wie Samut Prakan, Udon Thani oder Chiang Mai nicht weniger attraktiv für eine Besichtigung. Aufgrund ihrer geographischen Verteilung über das Land bieten sie die Möglichkeit die vielen verschiedenen Seiten Thailands kennen zu lernen. Und das sind wahrlich viele für denjenigen, der mehr als nur die Strände in Thailand kennen lernen möchte.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.