5 hilfreiche Tipps für die Anmietung eines Leihautos im Urlaubsland

Kein Bock auf Pauschaltourismus? Dann sollten Sie sich am besten ein Auto für den Urlaubsort buchen. So sind Sie unabhängig. Sie können die Landschaft und die Stadt auf eigene Faust erkunden und Ihre ganz eigene Rundreise organisieren. Sie wissen nicht, was es zu beachten gibt? Dann haben wir im Folgenden 5 hilfreiche Tipps für Sie zusammengestellt.

#1 Vergleichen Sie verschiedene Anbieter

Natürlich haben die bekannten Anbieter überall auf der Welt Niederlassungen. Dennoch lohnt es sich vor Ort zu vergleichen. Oftmals können regionale Anbieter die Preise mithalten und eine attraktive Alternative bieten. Checken Sie vor der Buchung von Autos die verschiedenen Angebote.

#2 Achten Sie auf das Kleingedruckte

Wer im Ausland mit dem Leihwagen fährt, sollte sich unbedingt gegen Unfälle absichern. Lieber zu viel, als zu wenig. Viele Reiseanbieter und auch international tätige Autovermietungen bieten hier Care-Pakete an. Bei Booking Autos beispielsweise finden Sie eine Vielzahl von Angeboten für 180 Reiseziele.

#3 Machen Sie sich mit dem Verkehr vertraut

Die New Yorker Innenstadt ist verkehrstechnisch etwas anderes als die schleswig-holsteinische Westküste. Checken Sie die Verkehrslage und sorgen Sie beispielsweise mit einem Navigationsgerät vor. So können Sie sich besser auf das Geschehen auf der Straße konzentrieren.
Tipp: Autovermietungen am Rande der Stadt oder außerhalb sind hin und wieder auch einige Euro günstiger, als die direkte Innenstadtlage am Bahnhof oder am Flughafen.

#4 Achten Sie auf Ihren Führerschein

Nichts ist ärgerlicher als festzustellen, dass Ihr Führerschein international nicht gültig ist. Gerade bei Reisen außerhalb der Europäischen Union ist häufig ein internationaler Führerschein notwendig. Informieren Sie sich vorab dazu. Mit ein wenig Zeit können Sie in Deutschland alle erforderlichen Unterlagen zusammen sammeln und die benötigte Variante erstellen oder anerkennen lassen.

#5 Achtung bei Handzeichen etc.

Wie wird die Lichthupe im Urlaubsland verstanden und angewendet? Welche Handzeichen sind absolut verboten oder auch erlaubt? Wie verständigen sich die Autofahrer im Verkehr, wenn es notwendig ist?
Hier lauern einige Fettnäpfchen. Was in Deutschland „normal“ ist, kann woanders eine Beleidigung sein. Damit Sie hier keinen ungewollten Streit vom Zaun brechen, sollten Sie sich vorab informieren. In verschiedenen Portalen oder auch bei Autoverbänden finden Sie sehr häufig die passende Hilfe. Und wenn nicht? Dann seien Sie vorsichtig, zurückhaltend und schauen Sie, wie sich der Verkehr um Sie herum verhält.

Im Ausland ein Auto buchen ist kein Problem

Eine gute Netzabdeckung sowie individuelle Reiseführer können aus der Reise ein unvergessliches Ergebnis machen. Nutzen Sie unbedingt die Chance dazu. Beachten Sie bei der Buchung des Auto unbedingt auf die 5 hilfreichen Tipps. Dann geht nichts schief und Sie können einen großartigen Urlaub mit vielen Eindrücken genießen.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.